IT-Lagune BitKoeppe – Java II

Datum/Zeit
Date(s) - 13.05.2020
16:30 - 18:30

Veranstaltungsort
Wasserstraße 68 MakerPort 18439 Stralsund, MV Germany

Kategorien

in den eigenen Kalender eintragen iCal


Die BitKoeppe sind eine Art Computerclub für Schüler (ab Klassenstufe 7, darunter nur bei besonderem Interesse). Die IT-Lagune möchte IT interessierte Schüler unterstützen und fördern und so noch mehr Heranwachsenden den Weg in eine sichere Zukunft zeigen.

Nirgends sind die Zukunftsaussichten aktuell so gut wie in der IT-Branche. Über 82.000 freie Stellen (2018). Insbesondere ideal für Mädchen, weil es keine körperlich schwere Arbeit ist, relativ gut bezahlt wird und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch Gleitzeit und Remote-Arbeit in der IT-Branche als Standard gilt.

Bei den BitKoeppen ist in allen Bereichen sowohl die Motivation und Kreativität als auch die Bereitschaft, Gelerntes auch zu Hause auszuprobieren, sehr wichtig. Programmierung lässt sich nämlich nicht mit einer Stunde pro Woche erlernen. Deswegen wird es zusätzlich auch Aufgaben für zu Hause geben. Von Vorteil ist dann ein Laptop, der bei den BitKoeppen und auch zu Hause genutzt werden kann. (Wir können bei der Auswahl des richtigen Gerätes behilflich sein.)

Und trotzdem sollte man keine Angst haben. Programieren lässt sich bedeutend einfacher als eine Fremdsprache erlernen. Mit einem Wortschatz von grob geschätzt 100 Wörtern lässt sich eine Programmiersprache wie Java bei einem intensiv Training rudimentär in 3 Wochen erlernen. Andere Programmiersprachen sind sehr ähnlich und dann sehr viel schneller erlernbar.

In einer Woche ist also zwei Stunden Programmierunterricht mit Java und dazu abwechselnd kann in der zweiten Woche eine der Interessengruppen „Web-Entwicklung“ oder „Internet of Things“ gewählt werden. Hier werden die Schüler durch Spezialisten durch die Themen geführt und erlernen in kleinen Projekten die Vielfalt der IT kennen.

Dieses Angebot finanziert sich in erster Linie durch Teilnehmergebühren in Höhe von aktuell 20 Euro pro Monat. Mit diesem Geld werden die Programmierlehrer und die Gruppenbetreuer bezahlt. Sollte das Finanzielle oder der eigene Laptop ein Problem sein,  versuchen wir die Teilnahme bei den BitKoeppen trotzdem zu ermöglichen.

Jeder Schüler ist eingeladen sich das einfach mal anzuschauen um zu prüfen, ob das was für ihn ist.