Aktuelles vom MakerPort

Das Team vom MakerPort Stralsund hat sich im Dezember nach den vielseitigen
Veranstaltungen, Workshops und Projekten der vorherigen Monate, intensiver
mit dem Umbau des MakerPort, sowie in der Weiterführung bestehender Projekte,
wie der Zukunftstechnologie 5G für die Region Vorpommern, beschäftigt.

Wir können verkünden, dass wir mit den Ausschreibungen im Plan liegen und
voraussichtlich im Februar 2020 umbauen und somit vorübergehend schließen
werden. Zudem werden wir den MakerPort in den Monaten Februar/März
vollkommen ausstatten, sodass wir euch eine wunderbare Umgebung für eure
Projekte bieten können. In jedem Falle halten wir euch bezüglich der
Umbauten und Fertigstellung auf dem Laufenden und möglicherweise ergibt sich
ein Digitalisierungsstammtisch auf der Baustelle.
Die Technologie 5G bietet einige Möglichkeiten für unsere regionale
Wirtschaft und wir möchten mit euch gemeinsam Anwendungen projektieren und
diese Technologie erproben. Wenn ihr also Ideen, oder besser konkrete
Anwendungen für diese Technologie habt, kommt gern auf uns zu.

Trotz intensiver Projekt- und Schreibarbeit haben wir es nicht lassen können
und haben deshalb einen 3D-Druck Workshop mit Soldex im MakerPort
durchgeführt. An einem Freitagnachmittag konnten sich 50 Interessierte über
diese Technologie informieren und diese vor allem ausprobieren. Zudem sind
die wirtschaftsnahen Vereine in Stralsund zu einem gemeinsamen Austausch im
MakerPort Stralsund eingekehrt und haben sich über gemeinsame Aktivitäten im
Jahr 2020 ausgetauscht. Weiterhin wurde der MakerPort Stralsund von unseren
Startups fleißig für Teammeetings und Kooperationsgespräche genutzt.

Der Januar 2020 steht bei uns im Zeichen der Umbauarbeiten im MakerPort.
Ferner möchten wir gemeinsam mit euch einige Veranstaltungen für das Jahr
2020 planen und bevor wir umbauen, werden wir euch am 27.01.2020 zum nächsten
Digi Stammtisch einladen.

Wir freuen uns auf euch!

3D-Druck Workshop von Soldex

Ein kurzer Rückblick auf den 3D-Druck Workshop, durchgeführt von Soldex am 13.12., der ein breites Publikum begeisterte. Von Schülern, über Studierende bis zu Unternehmern war das Interesse am Thema 3D-Druck groß. Von interessierten Einsteigern bis zum Experten konnte das Team für jeden etwas bieten und gestaltete die Veranstaltung besonders spannend durch ihre life Vorführungen von Konstruktionsprozessen. William startete mit einem kurzen theoretischen Überblick zum Thema 3D-Drucker und danach konnten die Teilnehmenden in verschiedenen Stationen unter anderem Wissen über Druckeraufbau, Filamente und die Softwares Blender und Fusion360 dazu gewinnen. Auch die anschließende Expertenrunde war ein voller Erfolg. Individuelle Fragen und Probleme konnten beantwortet werden. Ein Event, das nach Wiederholung verlangt.

Makerport 2020 – ein 360° Rundgang

Wir können euch jetzt schon zeigen, wie das Jahr 2020 aussehen wird – zumindest im MakerPort. Das ermöglicht uns der interaktive 3D 360Grad Rundgang, den Richard entwickelt hat. Werft gleich mal einen Blick in den MakerPort nach dem Umbau und schaut euch etwas um. Unter https://vr.makerport.de könnt ihr euch auch im MakerPort bewegen und jeden Winkel anschauen.

MakerPort Social Media Auftritte

Viele von euch folgen uns schon auf unseren Social-Media-Kanälen und teilen fleißig unsere Beiträge. Vielen Dank dafür! Für alle, die noch nicht wissen, wo wir unsere News und Veranstaltungen veröffentlichen: Zurzeit stehen Facebook und Instagram in unserem Hauptfokus. Dort wurden bisher vor allem Veranstaltungen angekündigt und ab und an lassen wir uns auch bei unserer Arbeit über die Schultern gucken. Dies wollen wir zukünftig weiter ausbauen. Ziel ist es, die aktuellsten Einblicke in den MakerPort geben zu können. Folgt uns auf Facebook und Instagramm auf https://www.facebook.com/MakerPortStralsund und https://www.instagram.com/MakerPort_stralsund/

Telegram wird in unserer künftigen Kommunikation eine wichtige Rolle spielen. Sowohl für unseren Newsletter, als auch für den Austausch in Gruppen, werden wir auf den Messenger umsteigen, der einiges an Vorteilen zu bieten hat. Folgt uns auf Telegram auf t.me/MakerPort_Stralsund

Sehr bald werden wir auch mit Xing und LinkedIn an den Start gehen. Auch Twitter ist für kurze Updates in der Überlegung.

Da ihr nun wisst, wo ihr uns (jetzt und bald) überall finden könnt – lasst unser Social Media Netzwerk wachsen.